Bellevue

News

23.08.2013

+++Fristlose Mietvertragskündigung eines Rauchers bestätigt+++

Belästigt ein Mieter durch Zigarettenrauch seine Nachbarn, darf ihm gekündigt werden. Das entschied das Amtsgericht Düsseldorf (Urteil v. 31.7.2013 - 24 C 1355/13). Die Nachbarn eines Rentners hatten sich über unerträgliche Geruchsbelästigung beschwert und ihrerseits mit der Kündigung des Mietverhältnisses gedroht. Da der Mann auf Abmahnungen nicht reagierte, kündigte ihm die Vermieterin fristlos.

Das Gericht führte aus, dass der Schutz der körperlichen Unversehrtheit der weiteren Mieter gegenüber der allgemeinen Handlungsfreiheit des Beklagten vorrangig sei. Der Mieter hat inzwischen Berufung eingelegt.

« zurück zur Übersicht