Bellevue

News

10.02.2017

+++BGH: Betriebskostennachforderung bei verspäteter WEG-Abrech-nung+++

Der Vermieter einer Eigentumswohnung kann grundsätzlich nicht nach Ablauf der Jahresfrist des § 556 Abs. 3 Satz 2 BGB für die Abrechnung über die Betriebskosten eine Nachforderung geltend machen, wenn der WEG-Verwalter verspätet abgerechnet hat. Vermieter von Eigentumswohnungen müssen Betriebskostennachforderungen also rechtzeitig gegenüber dem Mieter geltend machen.

Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 25. Januar 2017.

« zurück zur Übersicht