Bellevue

News

20.10.2017

+++Vorankündigung: Wir arbeiten an den neuen Internetseiten unserer Firma. In wenigen Wochen ist es soweit! Neue Homepage unserer Firma im Herbst 2017+++

Neue Homepage unserer Firma mehr »

19.10.2017

+++BFH: Sofortabzug für mutwillig herbeigeführte Substanzschäden+++

Aufwendungen zur Beseitigung eines Substanzschadens, der nach Anschaffung einer vermieteten Immobilie durch das schuldhafte Handeln des Mieters verursacht worden ist, können als Werbungskosten sofort abziehbar sein. In diesen Fällen handelt es sich nicht um sogenannte anschaffungsnahe Herstellungskosten. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Urteil vom 09. Mai 2017 entschieden.

06.10.2017

+++IVD fordert Erneuerung der Wohnungspolitik+++

Die letzten vier Jahre waren trotz der Regulierungswut der Großen Koalition wohnungspolitisch erfolglos. Nach wie vor fehlen 1,5 Millionen Wohnungen. Wenn die neue Regierung da weitermacht, wo die Große Koalition aufgehört hat, wird es weiterhin zu wenige Wohnungen geben, zu wenig Neubau, zu wenige Baugenehmigungen, und die Preise werden weiter steigen. mehr »

08.09.2017

+++Preise für Wohneigentum steigen erneut stärker als im Vorjahr+++

Die Wohneigentumspreise sind 2017 erneut gestiegen. Das zeigt der "Deutschlandtrend Wohneigentum 2017" des IVD. Die jährliche Auswertung belegt, dass Wohneigentum (Bestand, mittlerer Wohnwert) im Deutschland-Mittel erneut um mehr als sechs Prozent teurer wurde: Die Verkaufspreise des zweiten und dritten Quartals 2017 weisen einen Preisanstieg von 6,56 Prozent aus. mehr »

31.07.2017

+++Kostenvoranschlag ist unverbindlich+++

Kostenvoranschläge von Handwerkern sind unverbindlich, so dass der Endpreis höher ausfallen kann. Die Preiskalkulation in Angeboten hingegen sind in aller Regel verbindlich.

13.07.2017

+++Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen sinkt deutlich+++

Bundesweit werden weiterhin weniger Wohnungen genehmigt als im Vorjahr. Die Zahl lag im Zeitraum Januar bis Mai mit 137.100 um 7,6 Prozent unter dem Vergleichswert von 2016, teilte heute das Statistische Bundesamt (Destatis) mit.

05.07.2017

+++Wohnungskündigung bei Untervermietung+++

Eine Untervermietung an Touristen ist keine gewöhnliche Untervermietung, die auf eine gewisse Dauer angelegt wäre und die deshalb von der in den meisten Wohnungsmietverträgen angesprochenen Untervermietung deutlich abweicht. Holt der Mieter in diesem Fall nicht die vorherige Genehmigung des Vermieters ein, kann dieser den Mietvertrag unter Umständen aufkündigen (AG München, Az.: 432 C 8687/15).

01.06.2017

+++Empfohlener Handlungsbedarf für Ferienimmobilien-Besitzer+++

Der Finanzdatenaustausch zwischen den OECD-Staaten bezüglich ausländischen Immobilienbesitzes wird voraussichtlich ab September 2017 erfolgen. Davon in besonderem Maße betroffen sind z.B. die deutschen Besitzer spanischer Ferienimmobilien, die im Rahmen einer spanischen "S.L.-Hülle" gehalten werden. mehr »

03.05.2017

+++Neues Immobilienportal - ivd24immobilien.de+++

ivd24immobilien.de - ist das neue Immobilienportal des IVD Immobilienverbandes. Ausschließlich IVD-Mitglieder (qualifiziert und verbandsgeprüft) stellen hier Objekte ein. Die Plattform ist vollkommen werbefrei, die übersichtliche und klare Darstellung der Immobilien steht im Vordergrund. Sie können sich auf das Wesentliche - die Immobiliensuche - konzentrieren. mehr »

07.04.2017

+++Grunderwerbsteuer verhindert Bildung von Wohneigentum+++

Die Grunderwerbsteuer erschwert die Bildung von Wohneigentum, da sie die Nebenkosten des Immobilienerwerbs erhöht. Trotzdem konnten bisher nur Bayern und Sachsen der Verlockung widerstehen, die Steuersätze zu erhöhen. Quelle: IVD

15.03.2017

+++Erneute Auszeichnung durch den Marktführer zum PREMIUM-PARTNER 2017+++

Wir wurden von Immobilien Scout 24 erneut mit dem Titel Premium-Partner ausgezeichnet. Unsere Firma gehört somit auch 2017 - wie bereits in den Vorjahren 2015 und 2016 - zu den Besten in ihrer Branche. Unsere Expertise, unsere langjährige Erfahrung und unsere herausragende Kundenorientierung sind die von uns erfüllten Kriterien für den Erhalt dieser Auszeichnung.

10.03.2017

+++BFH: Häusliches Arbeitszimmer: Personenbezogene Ermittlung+++

Die Grenze für Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer galt bislang immer nur pro Objekt. Jetzt kann jeder Steuerpflichtige, der sich ein Zimmer nur teilt, den Höchstbetrag in Anspruch nehmen: Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit seinem Urteil vom 15. Dezember 2016 seine Rechtsprechung geändert.

24.02.2017

+++Darlehensgebühr bei Bauspardarlehen nicht erlaubt+++

Lt. Urteil des Bundesgerichtshofes (Az.: XI ZR 552/15 vom 08.11.16) dürfen Bausparkassen ihren Kunden keine Darlehensgebühren in Rechnung stellen. Bausparkunden können bereits gezahlte Bearbeitungsentgelte zurückfordern, wenn diese noch nicht verjährt sind. Dies ist im Regelfall dann gegeben, wenn das Bauspardarlehen 2013 oder später ausgezahlt wurde.

10.02.2017

+++BGH: Betriebskostennachforderung bei verspäteter WEG-Abrech-nung+++

Der Vermieter einer Eigentumswohnung kann grundsätzlich nicht nach Ablauf der Jahresfrist des § 556 Abs. 3 Satz 2 BGB für die Abrechnung über die Betriebskosten eine Nachforderung geltend machen, wenn der WEG-Verwalter verspätet abgerechnet hat. Vermieter von Eigentumswohnungen müssen Betriebskostennachforderungen also rechtzeitig gegenüber dem Mieter geltend machen. mehr »

16.01.2017

+++BGH: Eigenbedarf auch für private Wohnungsinvestoren+++

Auch Personengesellschaften von Investoren dürfen wegen Eigenbedarfs kündigen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entgegen seiner bisherigen Rechtsprechung mit seinem Urteil vom 14. Dezember 2016 entschieden. mehr »

13.01.2017

+++Ergebnisse des aktuellen IVD-Gewerbe-Preisspiegels 2016/2017: Stabiler Anstieg der Büromieten in Metropolen wie Kleinstädten+++

Der deutsche Büromarkt zeigt sich auf breiter Front äußerst solide. Die Schwerpunkt-Büromieten sind 2016 im Deutschland-Schnitt in allen Städteklassen und in allen Nutzungskategorien gestiegen. Das Mietwachstum hat sich sogar noch beschleunigt. Unter den Metropolen sind die Büromieten in Berlin am stärksten gestiegen. München weist nach wie vor das mit Abstand höchste Mietniveau auf.

05.12.2016

+++Wir sind eines der führenden Maklerunternehmen im Rheingau und in Wiesbaden und wurden erneut - bereits zum elften Mal in Folge - von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS" ausgezeichnet+++

Unsere Firma gehört somit auch 2017 - wie bereits in den Vorjahren 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 und 2016 - zu dem erlesenen Kreis der weltweit besten Makler. Wir bedanken uns vielmals für die erneute Auszeichnung - bereits zum elften Mal in Folge - und der damit verbundenen Würdigung unserer langjährigen qualitätsvollen Arbeit. mehr »

02.12.2016

+++FG Düsseldorf: Einkünfteerzielungsabsicht bei mehrjährigem Leerstand+++

Wegen ungeklärter Eigentumsfragen hat ein Vermieter erst nach acht Jahren mit der Sanierung einer baufälligen Wohnung begonnen. Das Finanzamt wollte die Verluste, die der Eigentümer in seiner Einkommensteuererklärung geltend gemacht hatte, nicht anerkennen. Aufgrund des langen Leerstands vertrat es die Ansicht, dass keine Vermietungsabsicht mehr bestünde. mehr »

22.11.2016

+++BGH: Fristlose Kündigung: Persönliche Härte für Mieter muss berücksichtigt werden+++

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in seiner Entscheidung vom 9. November 2016 unterstrichen, dass zu den bei der Gesamtabwägung einer nach der Generalklausel des § 543 Abs. 1 BGB erklärten fristlosen Kündigung zu berücksichtigenden Umständen des Einzelfalls ohne weiteres auch schwerwiegende persönliche Härtegründe auf Seiten des Mieters gehören. mehr »

04.11.2016

+++Finanzmarkt: Schärfere Regelungen auf dem Immobilienmarkt+++

Der Dauerboom am deutschen Immobilienmarkt ruft bei manchen die Gedanken einer Marktüberhitzung hervor. In einem Gesetzentwurf der Bundesregierung sollen nun entsprechende Empfehlungen des deutschen Ausschusses für Finanzstabilität aus dem vergangenen Jahr umgesetzt werden. mehr »

24.10.2016

+++Preise für Wohneigentum steigen stärker als in den Vorjahren+++

Die Wohneigentumspreise sind weiter gestiegen. Im Deutschland-Mittel sind 2016 die Preise für Eigentumswohnungen im Bestand mit mittlerem Wohnwert um gut 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr angestiegen. 2015 lag die Preissteigerung in diesem Segment noch bei knapp 5 Prozent. Damit setzt sich der seit 2010 begonnene Preisanstieg auch in diesem Jahr fort. mehr »

13.10.2016

+++BFH: Kein Sofortabzug bei Gebäudesanierung+++

In mehreren Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) seine Rechtsprechung zur steuerlichen Abzugsfähigkeit von Aufwendungen für die Gebäudesanierung konkretisiert, die in den ersten drei Jahren nach der Anschaffung durchgeführt werden (Urteile vom 14. Juni 2016, Az.: IX R 25/14, IX R 15/15 und IX R 22/15). mehr »

12.09.2016

+++Neues Werbeplakat unserer Firma im Parkhaus des Kurhauses Wiesbaden+++

Zum 01. September 2016 wurde das neue Werbeplakat unserer Firma im Parkhaus des Kurhauses Wiesbaden montiert. mehr »

09.09.2016

+++Störende Überwachungskameras+++

Zur Sicherung eines Firmengeländes wurden Überwachungskameras angebracht, was dazu führte, dass Teile eines Nachbargrundstücks zu sehen waren. Das Landgericht Detmold (Az.: 10 S 52/15) sah hierin einen unzumutbaren Eingriff in die Persönlichkeitsrechte dieser Nachbarn und ordnete auf Klage an, dass die den Besitz des Nachbarn störenden Kameras wieder abgebaut werden mussten.

29.07.2016

+++Spermüll im Keller+++

Wenn ein ausziehender Mieter im Keller Sperrmüll hinterlässt und diesen auch nach Aufforderung nicht entfernt, kann der Vermieter die bei der Entsorgung entstandenen Kosten von seinem früheren Mieter im Rahmen des Schadensersatzes zurückfordern (Kammergericht Berlin, Az.: 8 U 212/14).

06.07.2016

+++Gründe bei einer Eigenbedarfskündigung genau benennen+++

Bei einer Eigenbedarfskündigung hat der Vermieter einer Wohnung schon in seinem Kündigungsschreiben die maßgebenden Gründe für seinen "Eigenbedarf" genau zu benennen, sonst ist die Kündigung aus formalen Gründen unwirksam (LG Oldenburg vom 14.08.15, Az.: 13 S 209/15).

30.06.2016

+++BGH: Betriebskosten: Vermieter darf Mindestmüllmenge festlegen+++

Rechnet der Vermieter die Kosten für die Abfallbeseitigung anhand des verursachten und erfassten Restmülls ab, darf er eine angemessene Mindestmenge ansetzen, auch wenn einzelne Mieter benachteiligt werden, die tatsächlich weniger Müll verursachen. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 6. April 2016. mehr »

17.06.2016

+++Mieterhöhungsverlangen für Einfamilienhaus+++

Der Vermieter eines Einfamilienhauses kann sein Mieterhöhungsverlangen auch dann mit einem Mietspiegel begründen, wenn dieser ausdrücklich Einfamilienhäuser aus seinem Anwendungsbereich ausschließt. Das Mieterhöhungsverlangen wird dadurch nicht formal unwirksam. Dies hat das Landgericht (LG) Berlin in seinem Urteil vom 27. April 2016 entschieden.

15.06.2016

+++Betriebskosten jetzt leichter umlegbar+++

Wenn ein Wohnungsvermieter dem Mieter die laufenden Betriebskosten auferlegen möchte, müssen diese lt. Bundesgerichtshof (Az.: VIII ZR 137/15 vom 10.02.16) nicht mehr einzeln im Mietvertrag aufgeführt werden. Sollten allerdings weitere, in den gesetzlichen Regelungen nicht aufgeführte Kosten umgelegt werden, müssen diese "sonstigen Betriebskosten" auch weiterhin im Mietvertrag genau benannt werden.

20.05.2016

+++Erbschaftsteuer: Steuerbefreiung für Familienheime+++

Die Steuerbefreiung für Familienheime ist rückwirkend zu versagen, wenn der Erwerber innerhalb von zehn Jahren nach dem Erwerb seine Eigentümerstellung überträgt, auch wenn er das Familienheim weiterhin im Rahmen eines Nießbrauchs oder Wohnrechts weiterbenutzt. Dies gilt auch für die unentgeltliche Übertragung des Familienheims durch den Erben auf seine Kinder. mehr »

06.05.2016

+++FG: Eingeschränkter Vertrauensschutz für Bauleistende+++

In den sogenannten Bauträger-Fällen steht einer Inanspruchnahme des Bauleistenden kein Vertrauensschutz entgegen, wenn im Ergebnis eine finanzielle Belastung des Bauleistenden durch Abtretung des Umsatzsteuernachforderungsanspruchs gegen den Bauträger an das Finanzamt ausgeschlossen werden kann. Das entschied das Finanzgericht Münster in seinem Urteil vom 15. März 2016. mehr »

21.04.2016

+++BGH: Auslegung einer Abrechnungsklausel in einem Mietvertrag+++

Mieter müssen auch verspätete Heizkostenabrechnungen zahlen. Auch wenn der Eigentümer die Abrechnung erst Monate nach der im Mietvertrag festgelegten Frist vorlegt, müssen die Forderungen beglichen werden. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 20. Januar 2016.

19.04.2016

+++Unser Verprechen: Wir erzielen für Sie den optimalen Verkaufs-preis!+++

Seit 1997 gehört MHI Immobilien zu den erfolgreichsten inhabergeführten Maklerhäusern in der Region Rheingau und Wiesbaden. Eine fundierte, seriöse Beratung ist bei uns selbstverständlich. Darüber hinaus verfügen wir über ein weitverzweigtes Käufernetzwerk und über beste Kontakte. Wir bieten Ihnen einen Rundumservice und erzielen für Sie den optimalen Verkaufspreis. Das ist unser Versprechen! mehr »

31.03.2016

+++Auszeichnung durch den Marktführer zum PREMIUM PARTNER 2016+++

Wir wurden von Immobilien Scout 24 als Premium Partner 2016 ausgezeichnet.
Die Kriterien für die Auszeichnung sind langjährige Erfahrung, besonderes Engagement für Kunden sowie überdurch-schnittliche Kundenbewertungen.
Wir bedanken uns vielmals für diese Auszeichnung und der damit verbundenen Würdigung unserer langjährigen qualitätsvollen Arbeit.

29.03.2016

+++BFH: Aussetzung der Vollziehung in Bauträgerfällen+++

Die Rechtmäßigkeit von gemäß § 27 Abs.19 UStG geänderten Umsatzsteuerbescheiden ist ernstlich zweifelhaft. Überdies ist es ernstlich zweifelhaft, ob der in der Person des Bauleistenden nach § 13a Abs. 1 Nr. 1 UStG entstandene Steueranspruch aufgrund der Verwaltungsanweisung in Abschnitt 13b.3. Abs. 10 UStAE entsprechend § 17 Abs. 2 Nr. 1 Satz 1 UStG uneinbringlich geworden ist.

11.03.2016

+++Aufwendungen zur Beseitigung nachträglich eingetretener Schäden+++

Aufwendungen des Vermieters zur Beseitigung von Schäden, die erst nach Erwerb der Eigentumswohnung verursacht werden, stellen keine anschaffungsnahen Herstellungskosten dar, sondern sind als Werbungskosten (Erhaltungsaufwendungen) sofort abzugsfähig. Das entschied das Finanzgericht (FG) Düsseldorf in seinem Urteil vom 21. Januar 2016.

08.03.2016

+++Pressemitteilung: ImmobilienScout24 zeichnet MHI erneut als Premium-Partner - "Premium-Partner 2016" - aus+++

Pressemitteilung: Berlin, 08. März 2016 - Bereits zum 4. Mal werden die "Besten der Immobilienbranche" von ImmobilienScout24 ausgezeichnet. MHI darf zum zweiten Mal den Titel "Premium Partner" führen und zählt damit deutschlandweit zu den "Besten der Branche". MHI zeichnet sich durch langjährige Erfahrung am Markt und besonderes Engagement für ihre Kunden aus. mehr »

29.02.2016

+++Mietrecht - Eigenbedarf / Nachschieben von Kündigungsgründen nicht möglich+++

Zur Kündigung wegen Eigenbedarfs - Der Vermieter hat sein Erlangungsinteresse
an der Wohnung in der Kündigungserklärung ausreichend darzulegen. Hierfür
muss er schon in der Kündigung selbst alle Beweisgründe erläutern und angeben,
warum die bisherigen Wohnverhältnisse nicht mehr zumutbar sind. Ein
Nachschieben von Kündigungsgründen kann eine formell unwirksame Kündigung
nicht heilen. mehr »

16.02.2016

+++Pressemitteilung: MHI erneut als BELLEVUE BEST PROPERTY AGENT ausgezeichnet+++

Pressemitteilung: Die Besten der Besten in der Immobilienbranche:
MHI Immobilien Et Finanzierungen oHG aus Wiesbaden als BELLEVUE BEST PROPERTY AGENT 2016 ausgezeichnet
mehr »

11.02.2016

+++BGH: Rechtsprechungsänderung zur Abrechnung von Mietneben-kosten+++

Vermieter haben künftig größeren Spielraum bei der Gestaltung der jährlichen Nebenkostenabrechnung. Legen sie zum Beispiel die Kosten für Wasser, Abwasser und Müllabfuhr auf mehrere Gebäude um, müssen die Rechenschritte nicht mehr aus der Abrechnung ersichtlich sein. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 20. Januar 2016.

28.01.2016

+++BGH stoppt überhöhte Zahlungen bei vorzeitiger Kündigung von Immobiliendarlehen+++

Banken dürfen nicht übermäßig hohe Zahlungen verlangen, wenn Kunden ein Immobiliendarlehen vorzeitig kündigen. Bei der Berechnung des Schadensersatzes, der sogenannten Vorfälligkeitsentschädigung, müssen die Sondertilgungen der Kunden mit berücksichtigt werden. Das hat der Bundesgerichtshof in seinem Urteil vom 19. Januar 2016 entschieden.

19.01.2016

+++Schneeschieben von der Steuer absetzen+++

Wer mit der Schneebeseitigung auf privaten oder öffentlichen Wegen eine Fremdfirma beauftragt, kann die Kosten in der Einkommensteuererklärung als haushaltsnahe Dienstleistungen absetzen. 20 Prozent der Aufwendungen können steuerlich berücksichtigt werden, insgesamt jedoch höchstens 4.000 Euro pro Jahr. mehr »

05.01.2016

+++Firmenjubiläum - 20 Jahre MHI+++

Im Januar dieses Jahres feiern wir unser 20-jähriges Firmenjubiläum. Mit Stolz blicken wir auf eine 20-jährige Firmengeschichte. Wir möchten diesen Anlass als Gelegenheit nutzen, Ihnen, den Kunden- und Geschäftsfreunden unseres Hauses, auf diesem Weg unseren herzlichen Dank für das zwei Jahrzehnte lange Vertrauen in uns und unsere Arbeit zum Ausdruck zu bringen.

17.12.2015

+++Ausgezeichnete Beratung! Erneute Auszeichnung der Jury - bereits zum zehnten Mal in Folge! BELLEVUE Best Property Agents 2016+++

...und weitere 7 gute Gründe sich bei dem Verkauf Ihrer Immobilie für uns zu entscheiden: mehr »

07.12.2015

+++Wir sind eines der führenden Maklerunternehmen im Rheingau und in Wiesbaden und wurden erneut - bereits zum zehnten Mal in Folge - von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS" ausgezeichnet+++

Unsere Firma gehört somit auch 2016 - wie bereits in den Vorjahren 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014 und 2015 - zu dem erlesenen Kreis der weltweit besten Makler. Wir bedanken uns vielmals für die erneute Auszeichnung - bereits zum zehnten Mal in Folge - und der damit verbundenen Würdigung unserer langjährigen qualitäts-vollen Arbeit. mehr »

05.12.2015

+++Schuldzinsen trotz Immobilienverkaufs absetzbar+++

Schuldzinsen für Kredite zur Finanzierung einer ursprünglich vermieteten Immobilie können auch nach dem Verkauf des Hauses Werbungskosten für Vermietung und Verpachtung sein. Mit dieser Klarstellung für die Finanzbehörden hat das Bundesfinanzministerium auf entsprechende Urteile des Bundesfinanzhofes reagiert (BMF, Az.: V C 1-2211/11/10001).

04.12.2015

+++Schornsteinfegerkosten wieder in vollem Umfang begünstigt+++

Nach dem Schreiben des Bundesfinanzamts (BMF) vom 10. Januar 2014 sollten Kosten für den Schornsteinfeger nur insoweit begünstigt sein, wie diese für das Kehren des Kamins gezahlt werden, nicht aber soweit diese für die Prüfung der Heizung gezahlte werden. Die Kosten sollten von dem Schornsteinfeger entsprechend aufgeteilt werden. mehr »

26.11.2015

+++LG: Breitbandkabelanschluss kann Wert der Immobilie erhöhen+++

Das Vorhandensein eines rückkanalfähigen Breitbandkabelanschlusses stellt nur dann ein wohnwerterhöhendes Merkmal im Sinne des Berliner Mietspiegels dar, wenn damit die Möglichkeit des Telefonierens und des Zugangs zum Internet besteht, ohne dass ein zusätzlicher Vertrag abgeschlossen werden muss. Das entschied das Landgericht (LG) Berlin am 7. Mai 2015.

06.11.2015

+++BGH: Kappungsgrenze in Berlin ist rechtmäßig+++

Im Mai 2013 hatte der Berliner Senat die "Verordnung zur Senkung der Kappungsgrenze für Mieterhöhungen" erlassen. Seitdem sind im gesamten Stadtgebiet Mieterhöhungen von maximal 15 Prozent auf die Nettokaltmiete zulässig. mehr »

30.10.2015

+++Stellenangebot - MHI sucht Verstärkung im Verkauf+++

MHI Immobilien Et Finanzierungen oHG: Wir sind der Makler für die ERSTEN ADRESSEN im Rheingau und Wiesbaden...

...und suchen zur Verstärkung unseres Büros in Wiesbaden zwei Immobilien-verkäufer(in). mehr »

29.10.2015

+++Vermieterbescheinigung wird Pflicht+++

Zieht ab dem 01.11.2015 ein neuer Mieter in Ihre Wohnung ein bzw. der alte Mieter aus, müssen Sie ihm als Vermieter innerhalb von 2 Wochen seinen Ein- bzw. Auszug für das Einwohnermeldeamt bescheinigen.

09.10.2015

+++Wohngeld: Höhere Zuschüsse für Haushalte mit geringem Einkommen+++

Zum 1. Januar 2016 wird das Wohngeld erhöht. Am 25. September 2015 hat der Bundesrat der geplanten Erhöhung für Haushalte mit geringem Einkommen zugestimmt. mehr »

30.09.2015

+++Mietrecht - Grundstücksgemeinschaft - Wer muss Mietvertrag unterzeichnen?+++

Stellt der Vermieter eine Grundstücksgemeinschaft dar, muss der Mietvertrag
von allen Mitgliedern unterschrieben werden, damit der gesetzlichen Schriftform
Rechnung getragen wird. mehr »

02.09.2015

+++Kündigung wegen nicht gezahlter Nebenkosten+++

Ist ein Mieter mit Nebenkostennachzahlungen für frühere Jahre in einer Höhe rückständig, die 2 Monatsmieten übersteigt, kann ihm der Mietvertrag gekündigt werden. (LG Berlin, Az.: 63 S 201/14)

01.09.2015

+++Mietrecht - Einbau von Rauchwarnmeldern ist nachhaltige Verbesserung+++

Die Ausstattung einer Wohnung mit Rauchwarnmeldern führt regelmäßig zu einer
Verbesserung der Sicherheit, insbesondere dann, wenn ein Mehrfamilienhaus
durch den Vermieter einheitlich mit solchen Geräten ausgestattet wird. mehr »

05.08.2015

+++Dachgarten oder Dachterrasse?+++

Über diese Frage im Rahmen einer Internetofferte hatte das OLG Koblenz zu
entscheiden:

Maßgeblich ist der objektivierte Empfängerhorizont. Danach ist unter einer Dachterrasse etwas anderes zu verstehen als unter einem Dachgarten. mehr »

20.07.2015

+++Getrennte Instandhaltungsrücklage bei Mehrhausanlagen+++

Besteht eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) aus mehreren getrennten Baukörpern und ist damit eine eindeutige Kostenabgrenzung möglich, ist es zulässig, buchungstechnich getrennte Rücklagen zu bilden und zu verwenden, soweit die Gemeinschaftsordnung eine sogenannte Öffnungsklausel enthält oder die Eigentümer dies vereinbaren. mehr »

23.06.2015

+++FG: Schönheitsreparaturen als anschaffungsnahe Herstellungs-kosten+++

Schönheitsreparaturen in verschiedenen Wohnungen eines Mehrfamilienhauses, die in einem engen räumlichen, zeitlichen und sachlichen Zusammenhang mit anderen umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen stehen, zählen zu den anschaffungsnahen Herstellungskosten. Das entschied das Finanzgericht (FG) Münster in seinem Urteil vom 25. September 2014.

22.06.2015

+++Vorfälligkeitsentschädigung+++

Nachträgliche Schuldzinsen für eine ursprünglich vermietete Immobilie werden neuerdings lt. Creditreform als Werbungskosten bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung vom Finanzamt anerkannt, sofern der Veräußerungserlös nicht zur vollständigen Schuldentilgung ausreicht. (BFH, Az.: IX R 8/12)

22.05.2015

+++FG: Badmodernisierung als Kosten eines häuslichen Arbeitszimmers+++

Aufwendungen für die Modernisierung eines Badezimmers gehören anteilig zu den Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer, wenn sie wesentlich sind und den Wert des gesamten Wohnhauses erhöhen. Das entschied das Finanzgericht Münster (FG) in seinem veröffentlichten Urteil vom 18. März 2015. Aufgrund der grundsätzlichen Bedeutung der Rechtsfrage hat der Senat die Revision zum BFH zugelassen.

07.05.2015

+++Mietrecht: Schimmel nur als "optischer Mangel": 5% Mietminderung angemessen+++

Es liegt ein Sachmangel der Mietwohnung vor, wenn sich Feuchtigkeits- und
Schimmelflecken an der straßenseitigen Fassade im Bereich der Fenster und der
Decken im Wohnzimmer und Badezimmer befinden. mehr »

23.04.2015

+++BGH: Kündigung wegen verweigerter Instandsetzungs-arbeiten+++

Ein Vermieter kann seinem Mieter unter Umständen fristlos kündigen, wenn dieser wichtige Renovierungen in seiner Wohnung nicht zulässt. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 15. April 2015 entschieden.

09.04.2015

+++BGH: Kündigungssperrfristen bei Eigentumswohnungen+++

Gibt es in einem Zweifamilienhaus weitere Räumlichkeiten, in denen eine eigenständige Haushaltsführung möglich ist, entfällt das Sonderkündigungsrecht des mit im Haus wohnenden Vermieters. Das gilt auch dann, wenn die weiteren Räume als Gewerberäume an ein Unternehmen vermietet sind. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in einem kürzlich veröffentlichten Urteil vom 18. Februar 2015.

17.03.2015

+++BGH: Rauchen auf dem Balkon+++

Raucher können dazu verpflichtet werden, nur noch zu bestimmten Zeiten auf dem Balkon zu rauchen. Voraussetzung ist, dass der Rauch als "wesentliche Beeinträchtigung" empfunden wird. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 16. Januar 2015.

16.03.2015

+++BGH: Nachbar muss lautere Schritte auf Parkett hinnehmen+++

Wohnungseigentümer dürfen einen Teppich durch Parkett ersetzen, auch wenn das mehr Lärm macht. Beim Schallschutz in Wohnungen gelten nach einem Austausch des Bodens weiter die Grenzwerte der Bauzeit des Hauses. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 27. Februar 2015.

24.02.2015

+++Auszeichnung durch den Marktführer zum PREMIUM PARTNER 2015+++

Wir wurden von Immobilien Scout 24 als Premium Partner 2015 ausgezeichnet.
Die Kriterien für die Auszeichnung sind langjährige Erfahrung, besonderes Engagement für Kunden sowie überdurch-schnittliche Kundenbewertungen.
Wir bedanken uns vielmals für diese Auszeichnung und der damit verbundenen Würdigung unserer langjährigen qualitätsvollen Arbeit.

12.02.2015

+++BGH: Zur Kündigung wegen Eigenbedarfs+++

Im Streit um die Kündigung einer Wohnung wegen Eigenbedarfs hat der Bundesgerichtshof die Rechte von Vermietern gestärkt. Vermieter handeln bei einer auf den Eigenbedarf heranwachsender Kinder gestützten Eigenbedarfskündigung nicht rechtsmissbräuchlich, wenn dieser Eigenbedarf bei Abschluss des Mietvertrags noch nicht erwogen wurde. mehr »

30.01.2015

+++AG München: Mieter muss trotz Legionellen-Befall zahlen+++

Legionellen-Befall in einer Mietwohnung ist erst dann ein Mangel, wenn der Grenzwert für eine Gesundheitsgefährdung erreicht wird. Demnach rechtfertigt eine mittlere Legionellen-Kontamination keine Mietminderung oder gar eine Einstellung der Zahlungen. Dies entschied das Amtsgericht (AG) München in einem nun veröffentlichten Urteil vom am 25. Juni 2014.

16.01.2015

+++BGH: Warmwasserkosten bei hohem Wohnungsleerstand+++

Auch bei hohen Leerständen in einem Mehrfamilienhaus bleibt es grundsätzlich bei der gesetzlich vorgegebenen Abrechnung, wonach die Kosten zu mindestens 50 Prozent nach Verbrauch umzulegen sind. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 10. Dezember 2014.

09.01.2015

+++Mietpreisbremse: Deckel nun auch für Wiedervermietung+++

Das neue Gesetz zur Mietpreisbremse wird voraussichtlich noch in der ersten Jahreshälfte 2015 in Kraft treten. Sie gilt in Städten und Gemeinden, die von den jeweiligen Bundesländern als Gebiete mit knappem Wohnungsangebot ausgewiesen worden sind. mehr »

12.12.2014

+++Ausgezeichnete Beratung! Erneute Auszeichnung der Jury - bereits zum neunten Mal in Folge! BELLEVUE Best Property Agents 2015+++

...und weitere 7 gute Gründe sich bei dem Verkauf Ihrer Immobilie für uns zu entscheiden: mehr »

02.12.2014

+++WEG - Stellplatz wird Jahrzehnte lang nicht genutzt - Verwirkung+++

1. Wird ein Stellplatz vom Rechtsvorgänger des Klägers 27 Jahre lang nicht genutzt,
aber eine Nutzung durch Dritte geduldet, ist ein etwaiger Unterlassungsanspruch
verwirkt.
2. Der Erwerber tritt in die bisherigen Rechte des Verkäufers ein, also muss er
auch die Verwirkung gegen sich gelten lassen.
(LG Braunschweig, Urteil vom 21.01.2014, Az.: 6 S 336/13)

14.11.2014

+++Wir sind eines der führenden Maklerunternehmen im Rheingau und in Wiesbaden und wurden erneut, bereits zum neunten Mal in Folge, von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS" ausgezeichnet+++

Unsere Firma gehört somit auch 2015 - wie bereits in den Vorjahren 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013 und 2014 - zu dem erlesenen Kreis der weltweit besten Makler. Wir bedanken uns vielmals für die erneute Auszeichnung - bereits zum neunten Mal in Folge - und der damit verbundenen Würdigung unserer langjährigen qualitäts-vollen Arbeit.

31.10.2014

+++Keine Zweitwohnungssteuer für als Kapitalanlage dienende leer stehende Wohnung+++

Die Zweitwohnungsteuer für eine leer stehende Wohnung darf nicht erhoben werden, wenn die Wohnung ausschließlich als Kapitalanlage und nicht auch für eigene Wohnzwecke beziehungsweise als Wohnung für Angehörige vorgehalten wird. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht in seinem Urteil vom 15.Oktober 2014 (Az.: 9 C 5.13 und 9 C 6.13).

30.09.2014

+++Mietrecht - keine Mietminderung wegen Fluglärm durch Ausbau des Flughafens+++

Die Mietminderung wegen Zunahme des Fluglärms wegen Inbetriebnahme der
Nordbahn des Flughafens Frankfurt am Main ist ausgeschlossen, wenn der Mieter
den Mietvertrag in Kenntnis des Flughafenausbaus abgeschlossen hat. Dies
gilt jedenfalls für Mietvertragsabschlüsse ab 1999, weil seitdem in der Presse
öffentlich über den Ausbau diskutiert wurde. mehr »

22.08.2014

+++Klage bei unwahrscheinlichem Schadenseintritt unzulässig+++

Wer keinen Grund hat, mit einem künftigen Schaden zu rechnen, dem fehlt für eine Feststellungsklage das schutzwürdige Interesse. Dies hat der Bundesgerichtshof in seinem Urteil vom 2. April 2014 (VIII ZR 19/13) in einem Streit um gesundheitliche Schäden durch Asbestfasern entschieden.

08.08.2014

+++Kaufpreisminderung wegen Stellplatzmangel+++

Ein Bauträger muss dafür sorgen, dass die Stellplätze ohne größere Umstände zu befahren sind. Das ist nicht der Fall und somit ein Mangel, wenn ein Nutzer zum Ausparken 4 Fahrbewegungen und das Einklappen des Spiegels benötigt (OLG Stuttgart, Az.: 7 U 182/11).

17.07.2014

+++Weitere Grunderwerbsteuererhöhung in Hessen zum 01.08.2014 beschlossen+++

Das Land Hessen hat erneut eine weitere Grunderwerbsteuererhöhung von 5 % auf nunmehr 6 % beschlossen. Die Erhöhung tritt schon zum 01.08.2014 in Kraft.

27.06.2014

+++BFH: Kosten für Winterdienst und Hausanschluss sind von der Steuer absetzbar+++

Kosten für den Winterdienst sind auch insofern nach § 35 a EStG als Aufwendungen für "haushaltsnahe Dienstleistungen" begünstigt, wie sie für die Reinigung der öffentlichen Straße gezahlt werden. Das entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in seinem Urteil vom 20. März 2014 (Az.: VI R 55/12). mehr »

13.06.2014

+++Widerrufsrecht bei Maklerverträgen+++

Ab 13.06.14 gilt das neue Widerrufsrecht für Fernabsatzverträge. Demnach ist jeder "außerhalb von Geschäftsräumen" geschlossene Vertrag belehrungspflichtig und widerrufbar. Ein entsprechendes Formular steht Ihnen auf unserer Homepage zum Download bereit.

14.05.2014

+++IVD Mitgliederversammlung am 14.05.2014 im Kurhaus Wiesbaden - Ehrung für langjährige Mitgliedschaft+++

Im Rahmen der im Kurhaus Wiesbaden stattfindenden Mitgliederversammlung unseres Verbandes, des IVD, am 14.05.2014, wurden wir als Unternehmen für unsere langjährige Mitgliedschaft im Verband geehrt.
Der geschäftsführende Gesellschafter unseres Hauses, Herr Mario Gerhard Hoppe, hat die Ehrung persönlich entgegen-genommen.

24.04.2014

+++Zinshäuser: Nachfrage treibt die Preise - Angebot wird knapp+++

Das Investmentvolumen für Wohn- und Geschäftshäuser ist 2013 um 2,1 % auf 19,5 Mrd. Euro gestiegen. Die Zahl der gehandelten Objekte ging dagegen um 5,6 % zurück. Das Angebot wird in vielen Städten allmählich knapp, die Objekte verteuern sich. mehr »

17.04.2014

+++BGH: WEG-Verwalter muss bei Kündigung Vollmacht vorlegen+++

Kündigt der Hausverwalter dem Hausmeister einer Wohnungseigentumsanlage, muss er dem Kündigungsschreiben eine Vollmachtsurkunde beilegen. Ansonsten kann der Empfänger die Kündigung zurückweisen. Das entschied der Bundesgerichtshof in seinem Urteil vom 14. Februar 2014.

14.03.2014

+++Rauchwarnmelder fast überall Pflicht+++

Die Pflicht zur Ausrüstung von Wohnungen mit Rauchwarnmeldern ist in fast allen Bundesländern Pflicht. Während in Rheinland-Pfalz schon heute auch alle Bestandsbauten nachgerüstet werden müssen, haben die Hessen bis Ende 2014 zur Nachrüstung Zeit.

03.03.2014

+++Mietrecht - Flächenabweichung bis zu 10% bei Gewerberaum kein Mietmangel+++

Die Unterschreitung der vertraglich vereinbarten Fläche bei Gewerberäumen
durch die tatsächlich überlassene Fläche um weniger als 10% ist kein erheblicher
Mangel der Mietsache. mehr »

03.02.2014

+++Mietrecht - Unerlaubtes Parken des Mieters kein Grund zur Kündigung+++

Das unerlaubte Parken auf einem Grundstück stellt zumindest dann keine erhebliche, eine fristlose Kündigung rechtfertigende Vertragsverletzung des Mieters dar, wenn zuvor das Parken längere Zeit geduldet oder gestattet wurde (AG Offenbach, Beschluss vom 04.12.2013, Az.: 37 C 180/13).

21.01.2014

+++Grundsteuererlass beantragen bis zum 31. März 2014+++

Trotz großer Bemühungen stehen Immobilien manchmal leer und bringen nicht den erwarteten Ertrag. In diesem Fall kann man bei seinem Finanzamt einen Teilerlass der Grundsteuer beantragen. Dieser muss für 2013 bis zum 31. März 2014 gestellt werden. mehr »

07.01.2014

+++Wir sind eines der führenden Maklerunternehmen im Rheingau und in Wiesbaden und wurden erneut, bereits zum achten Mal in Folge, von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS" ausgezeichnet+++

Unsere Firma gehört somit auch 2014 - wie bereits in den Vorjahren 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012 und 2013 - zu dem erlesenen Kreis der weltweit besten Makler. Wir bedanken uns vielmals für die erneute Auszeichnung - bereits zum achten Mal in Folge - und der damit verbundenen Würdigung unserer langjährigen qualitäts-vollen Arbeit.

07.01.2014

+++BELLEVUE hat auf der Basis seiner jahrzehntelangen Erfahrung die weltweit besten Makler als "Best Property Agents" ausgezeichnet+++

Unser Unternehmen wurde von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - bereits zum achten Mal in Folge mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS" ausgezeichnet. 2014 zählen nur 188 Makler zu dem exklusiven Kreis derjenigen Unternehmen, die jährlich von BELLEVUE als BEST PROPERTY AGENTS ausgezeichnet werden, ohne dass sie sich eigens dafür bewerben müssen. mehr »

02.12.2013

+++Mietrecht - fristlose Kündigung bei Nachforderungen?+++

Nachforderungen aus Betriebskostenabrechnungen berechtigen allenfalls zu
einer ordentlichen, nicht zur fristlosen Kündigung (AG Köpenick, Urteil vom 15.08.2013, Az.: 13 C 66/13).

31.10.2013

+++Mietrecht: Keine Mietminderung wegen fehlender Fußleisten+++

Fehlende Fußleisten in einer Mietwohnung mindern die Tauglichkeit zum vertragsmäßigen Gebrauch nicht bzw. nur unerheblich, weil der Mieter in der Wohnung ohne Beeinträchtigung seiner Gesundheit oder seiner alltäglichen Gewohnheiten leben kann. Es besteht lediglich eine minimale ästhetische Beeinträchtigung, die den Mieter nicht zu einer Minderung der Monatsmiete berechtigt. mehr »

18.10.2013

+++Verjährung von Gewährleistungsansprüchen beim Kauf einer Photovoltaikanlage+++

Der Bundesgerichtshof hat in seinem Urteil vom 9. Oktober 2013 entschieden, dass kaufrechtliche Gewährleistungsansprüche aus der Lieferung mangelhafter Teile einer Photovoltaikanlage nach zwei Jahren verfallen. mehr »

19.09.2013

+++BGH-Urteil zum Elternunterhalt+++

Der Wert einer Immobilie, die von einem Unterhaltspflichtigen selbst genutzt wird, kann bei der Berechnung über die Höhe von Unterhaltszahlungen für die Eltern unberücksichtigt bleiben. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. mehr »

23.08.2013

+++Fristlose Mietvertragskündigung eines Rauchers bestätigt+++

Belästigt ein Mieter durch Zigarettenrauch seine Nachbarn, darf ihm gekündigt werden. Das entschied das Amtsgericht Düsseldorf (Urteil v. 31.7.2013 - 24 C 1355/13). Die Nachbarn eines Rentners hatten sich über unerträgliche Geruchsbelästigung beschwert und ihrerseits mit der Kündigung des Mietverhältnisses gedroht. Da der Mann auf Abmahnungen nicht reagierte, kündigte ihm die Vermieterin fristlos. mehr »

23.08.2013

+++BGH kippt erneut Quotenabgeltungsklausel für Schönheits-reparaturen+++

Dem Bundesgerichtshof hat mit seinem Urteil vom 29.05.2013 (BGH VIII ZR 285/12) eine formularmäßige Klausel in einem Wohnraummietvertrag (Quotenabgeltungsklausel) für unwirksam erklärt. Diese verpflichtet den Mieter, anteilig Kosten für Schönheitsreparaturen zu übernehmen, die zum Zeitpunkt der Beendigung des Mietverhältnisses noch nicht fällig sind. mehr »

08.08.2013

+++Zinsniveau: Leichtes "Anziehen" auf weiter niedrigem Niveau+++

Während in den USA (und damit für den Dollarraum) das Ende der Niedrigzinsphase angekündigt wurde, wird im Euroraum noch immer über ein leichtes, weiteres Absenken des ohnehin schon gegen "Null" gehenden "Leitzinses" debattiert.
Bezogen auf den Effektivzins liegt die gegenwärtige Bandbreite der angebotenen Konditionen bei einer fünfjährigen Zinsbindung aktuell zwischen 1,5 % und 4,6 %. mehr »

02.07.2013

+++Architekt haftet für seine Kontrollmaßnahmen+++

5 Jahre nach der Sanierung eines Altbaus wurden die Folgen von Baumängel augenscheinlich. Der Bauherr verklagte daraufhin den Architekten, der die Bauaufsicht führte, auf Schadenersatz. Der Bundesgerichtshof (Az. VII ZR 46/09) hielt dem Architekten vor, die Renovierungsarbeiten nicht ausreichend kontrolliert zu haben und verurteilte ihn zur Übernahme der bereits fälligen Instandsetzungskosten.

24.05.2013

+++Ausgezeichnete Beratung - BELLEVUE Best Property Agents 2013+++

Erneute Auszeichnung der Jury - bereits zum siebten Mal in Folge!

06.05.2013

+++Neue Homepage unserer Firma im Luxussegment - MHI-EXKLUSIV www.mhi-immobilien.de/exklusiv+++

Neue Homepage unserer Firma - MHI-EXKLUSIV.

03.04.2013

+++Steuergerechtigkeit wieder hergestellt+++

Der Bundesfinanzhof München entschied, dass, wer eine vermietete Immobilie mit Verlust verkauft, die auf die Restschuld noch fälligen Zinsen steuerlich geltend machen kann. Damit wurde die Benachteiligung privater Immobilienverkäufer aufgehoben.

22.03.2013

+++Mietrechtsänderungsgesetz gilt ab 1.5.2013+++

Das "Gesetz über die energetische Modernisierung von vermietetem Wohnraum und die vereinfachte Durchsetzung von Räumungstiteln" wurde am Montag im Bundesgesetzblatt verkündet und tritt am 1. Mai in Kraft.

Das Gesetz bringt deutliche Verbesserungen für den Vermieter bei der energetischen Sanierung und bei der fristlosen Kündigung und Räumung von säumigen Mietern.

20.02.2013

+++EnEV 2009 weiterhin gültig+++

Entgegen zahlreicher Medienberichte ist die EnEV 2009 nach wie vor gültig und wurde noch nicht von der lange angekündigten EnEV 2012 abgelöst. Das heißt für die Praxis: Die für die EnEV 2012 angekündigten Änderungen - Pflichtvorlage des Energieausweises und Nennung von Energiekennzahlen in jeder Werbung - gelten noch nicht. Diese werden voraussichtlich erst im kommenden Jahr per Gesetz wirksam.

11.01.2013

+++Bei NK-Abrechnungen sind auch fiktive Kosten ansetzbar+++

Laut Bundesgerichtshof (Az.: VIII ZR 41/12) können vom Personal des Eigentümers erbrachte Hausmeister- und Gartenpflegearbeiten in Höhe der fiktiven Kosten abgerechnet werden, die bei der Beauftragung eines Dritten entstanden wären.

07.01.2013

+++MHI Immobilien Et Finanzierungen oHG - BELLEVUE BEST PROPERTY AGENT - bereits zum siebten Mal in Folge!+++

Die Ernennung als BELLEVUE BEST PROPERTY AGENT ist eine renommierte Auszeichnung für vorbildliche Leistungen in der Immobilienvermittlung. Das Qualitätssiegel steht für Seriosität, Erfahrung, Kompetenz und umfassende Marktkenntnis. Wir danken allen Kunden und Geschäftspartnern unseres Hauses für die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit, die zu der erneuten Auszeichnung beigetragen hat.

04.01.2013

+++BELLEVUE hat auf der Basis seiner jahrzehntelangen Erfahrung die weltweit besten Makler als "Best Property Agents" ausgezeichnet+++

Unser Unternehmen wurde von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - bereits zum siebten Mal in Folge mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS" ausgezeichnet. Inzwischen gehören wir zu dem erlesenen Kreis der weltweit nur 200 Maklerunternehmen, die sich nicht jedes Jahr erneut als BEST PROPERTY AGENT bewerben müssen, sondern die "automatisch" ausgezeichnet werden.

02.01.2013

+++Wir sind eines der führenden Maklerunternehmen im Rheingau und in Wiesbaden und wurden erneut, bereits zum siebten Mal in Folge, von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS" ausgezeichnet+++

Unsere Firma gehört somit auch 2013 - wie bereits in den Vorjahren 2007, 2008, 2009, 2010, 2011 und 2012 - zu dem erlesenen Kreis der weltweit besten Makler.
Wir bedanken uns vielmals für die erneute Auszeichnung - bereits zum siebten Mal in Folge - und der damit verbundenen Würdigung unserer langjährigen qualitätsvollen Arbeit.

26.11.2012

+++Noch immer keine Einigung zur Sanierungs-AfA+++

Die für den 21. November angesetzte Diskussion im Vermittlungsausschuss um die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung wurde abermals verschoben. mehr »

21.11.2012

+++Kündigung wegen Zahlungsverzug+++

Der Bundesgerichtshof hat sich in einer Entscheidung (BGH, 10.10.2012, Az.: VIII ZR 107/12) mit der Frage befasst, wann ein Zahlungsrückstand eine ordentliche Kündigung rechtfertigt und ob eine Vorschrift für die fristlose Kündigung anzuwenden ist. mehr »

27.09.2012

+++IVD: Preise für Wohneigentum steigen deutschlandweit nur moderat+++

Die Preise und Mieten für Wohnimmobilien sind deutschlandweit entgegen der öffentlichen Wahrnehmung nur moderat gestiegen. Preissteigerungen von jeweils 3,1 Prozent stehen für Eigentumswohnungen und Mieten laut IVD-Wohnpreisspiegel 2012/2013 zu Buche. mehr »

25.09.2012

+++Das Zinstief hält wohl noch eine Weile an+++

Nachdem die EZB die "Leitzinsen" beinahe auf "Null" gedrückt hat, gaben auch die Hypothekenzinsen noch ein wenig nach. mehr »

02.08.2012

+++Lebhafte Nachfrage nach Immobilien+++

Die Wohnungsnachfrage übersteigt derzeit vielerorts das Angebot. In der Folge steigen die Mieten und Immobilienpreise in den Städten teilweise massiv. mehr »

27.07.2012

+++IVD: Zinstief bei Immobilienkrediten langfristig nutzen+++

23.07.2012
Auf lange Zinsbindung achten - Tilgungsraten nicht zu niedrig halten mehr »

29.06.2012

+++Heute ist es so weit! Herzlich willkommen auf der neuen Homepage unserer Firma+++

Heute ist es so weit! Wir heißen alle Besucher, Kunden und Geschäftsfreunde unseres Hauses auf der neuen Homepage unserer Firma herzlich willkommen.

21.02.2012

+++MHI Immobilien Et Finanzierungen KG - BELLEVUE BEST PROPERTY AGENT - bereits zum sechsten Mal in Folge!+++

Die Ernennung als BELLEVUE BEST PROPERTY AGENT ist eine renommierte Auszeichnung für vorbildliche Leistungen in der Immobilienvermittlung. Das Qualitätssiegel steht für Seriosität, Erfahrung, Kompetenz und umfassende Marktkenntnis. Wir danken allen Kunden und Geschäftspartnern unseres Hauses für die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit, die zu der erneuten Auszeichnung beigetragen hat.

11.01.2012

+++BELLEVUE hat auf der Basis seiner jahrzehntelangen Erfahrung die weltweit besten Makler als "Best Property Agents" ausgezeichnet+++

Unser Unternehmen wurde von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - bereits zum sechsten Mal in Folge mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS" ausgezeichnet. Inzwischen gehören wir zu dem erlesenen Kreis der weltweit nur 200 Maklerunternehmen, die sich nicht jedes Jahr erneut als BEST PROPERTY AGENT bewerben müssen, sondern die "automatisch" ausgezeichnet werden.

09.01.2012

+++Wir sind eines der führenden Maklerunternehmen im Rheingau und in Wiesbaden und wurden erneut, bereits zum sechsten Mal in Folge, von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS" ausgezeichnet+++

Unsere Firma gehört somit auch 2012 - wie bereits in den Vorjahren 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 - zu dem erlesenen Kreis der weltweit besten Makler.
Wir bedanken uns vielmals für die erneute Auszeichnung - bereits zum sechsten Mal in Folge - und der damit verbundenen Würdigung unserer langjährigen qualitätsvollen Arbeit.

28.10.2011

+++Unser Büro in Wiesbaden hat, wie auch in den Vorjahren, ein bisher sehr erfolgreiches Jahr hinter sich und plant bereits für das kommende Jahr 2012 weitere daran anknüpfende Verkaufserfolge+++

Aus diesem Grund suchen wir für die vorgemerkten Kunden unseres Hauses im gesamten Rheingau, Wiesbaden und Mainz Einfamilienhäuser, Zweifamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser/Kapitalanlagen, Eigentumswohnungen und speziell großzügige Villenanwesen.

Wir freuen uns auf Ihr Angebot und Ihren Anruf unter 0611/341098-74.

10.10.2011

+++Zeitungsbericht - Quelle: Bild Mainz / Wiesbaden - Ausgabe vom 19. Februar 2011+++

Feinkost-König Käfer verlässt Rhein-Main...

25.01.2011

+++BELLEVUE hat auf der Basis seiner jahrzehntelangen Erfahrung die weltweit besten Makler als "Best Property Agents" ausgezeichnet+++

Unser Unternehmen, MHI Immobilien Et Finanzierungen KG aus Wiesbaden, wurde von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - bereits zum fünften Mal in Folge mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS" ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wurde 2009 lediglich an 563 Immobilien-unternehmen weltweit verliehen.

25.01.2011

+++Wir sind eines der führenden Maklerunternehmen im Rheingau und in Wiesbaden und wurden erneut von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS" ausgezeichnet+++

Unsere Firma gehört somit auch 2011 - wie bereits in den Vorjahren 2007, 2008, 2009 und 2010 - zu dem erlesenen Kreis der weltweit besten Makler.
Wir bedanken uns vielmals für die erneute Auszeichnung - bereits zum fünften Mal in Folge - und der damit verbundenen Würdigung unserer langjährigen qualitätsvollen Arbeit.

14.01.2010

+++Wir sind eines der führenden Maklerunternehmen im Rheingau und in Wiesbaden und wurden abermals von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS & DEVELOPERS" ausgezeichnet+++

Unsere Firma gehört somit auch 2010 - wie bereits in den Vorjahren 2007, 2008 und 2009 - zu dem erlesenen Kreis der weltweit besten Makler und Bauträger. Wir bedanken uns vielmals für die erneute Auszeichnung - bereits zum vierten Mal in Folge - und der damit verbundenen Würdigung unserer langjährigen qualitätsvollen Arbeit.

14.01.2010

+++BELLEVUE hat auf der Basis seiner jahrzehntelangen Erfahrung die weltweit besten Makler und Bauträger als "Best Property Agents & Developers" ausgezeichnet+++

Unser Unternehmen, MHI Immobilien Et Finanzierungen KG aus Wiesbaden, wurde von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - bereits zum vierten Mal in Folge mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS & DEVELOPERS" ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wurde 2009 lediglich an 563 Immobilienunternehmen weltweit verliehen.

08.01.2009

+++Wichtige Informationen zum Energieausweis+++

WAS IST DER ENERGIEAUSWEIS?

Die Energieeffizienz von Wohngebäuden, aber auch von anders genutzten Gebäuden, wird künftig auf dem Immobilienmarkt eine viel größere Rolle spielen als bisher. Zukünftig muss dazu jedem Immobilieninteressenten, bei einem Verkauf oder einer Vermietung, die Einsicht in den Energieausweis des bestehenden Gebäudes gewährt werden. mehr »

31.10.2008

+++BELLEVUE hat auf der Basis seiner jahrzehntelangen Erfahrung die weltweit besten Makler und Bauträger als "Best Property Agents & Developers" ausgezeichnet+++

Unser Unternehmen, MHI Immobilien Et Finanzierungen KG aus Wiesbaden, wurde von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - bereits zum dritten Mal in Folge mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS & DEVELOPERS" ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wurde 2009 lediglich an 563 Immobilienunternehmen weltweit verliehen.

27.10.2008

+++Wir danken Ihnen für Ihren Besuch auf unserem Stand bei der Immobilienmesse der Deutschen Bank am 25. und 26. Oktober 2008 in Wiesbaden+++

Auch diesen Herbst war unsere Firma wieder als Kooperationspartner der Deutschen Bank AG mit einem Messestand auf der Immobilienmesse in Wiesbaden, Wilhelmstraße 20-22 vertreten. Wir haben uns über die Anzahl der Besucher - viele davon konkrete Kaufinteressenten und Anbieter - sehr gefreut. mehr »

23.10.2008

+++Wir sind eines der führenden Maklerunternehmen im Rheingau und in Wiesbaden und wurden abermals von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS & DEVELOPERS" ausgezeichnet+++

Unsere Firma gehört somit auch 2009 - wie bereits in den beiden Vorjahren 2007 und 2008 - zu dem erlesenen Kreis der weltweit besten Makler und Bauträger. Wir bedanken uns vielmals für die erneute Auszeichnung - zum dritten Mal in Folge - und der damit verbundenen Würdigung unserer langjährigen qualitäts-vollen Arbeit.

02.10.2008

+++Herzliche Einladung zur Immobilienmesse in der Deutschen Bank-Filiale Wiesbaden, Wilhelmstraße 20-22 am 25. Oktober und 26. Oktober 2008+++

Immobilienmesse der Deutschen Bank in Wiesbaden, am Samstag, den 25. Oktober 2008 und Sonntag, den 26. Oktober 2008 jeweils in der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Wir als Kooperationspartner der Deutschen Bank AG freuen uns, Sie am Messestand unserer Firma begrüßen zu dürfen.

05.07.2008

+++Besuch bei Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - in Hamburg+++

Die Geschäftsführung unseres Hauses war am Donnerstag, den 03.07.2008 zu Besuch bei Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - in Hamburg, um dort mit der Geschäfts- und Redaktionsleitung über Neuerungen in den Bereichen - Immobilienvermarktung - und - Marketingstrategien - zu konferieren.

04.07.2008

+++Wir haben bereits in den ersten 6 Monaten des Jahres Immobilien im GESAMTWERT VON RUND 10,2 Mio. EUR VERKAUFT+++

Wir haben bereits in den ersten 6 Monaten des Jahres Immobilien im GESAMT-WERT VON RUND 10,2 Mio. EUR VERKAUFT. Viele solvente Kunden unseres Hauses sind noch auf der Suche nach einer geigneten Immobilie. Wenn also auch Sie beabsichtigen, Ihre (Luxus)Immobilie zu verkaufen, sollten wir über Ihr Anliegen sprechen. Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

13.06.2008

+++Trend zurück in die Stadt - Immobilien im Umland wesentlich billiger+++

WIESBADEN / MAINZ. Der Trend zurück in die Stadt macht sich offenbar zunehmend auch bei den Preisen für Wohnimmobilien bemerkbar. Laut dem aktuellen Preisspiegel der Hildebrand Immobilien GmbH, der auch eine langfristige Entwicklung aufgreift, nimmt Wiesbaden bei den Einfamilienhäusern und Villen weiter eine Sonderstellung ein und muss bundesweit zu den "teuersten Pflastern" gerechnet werden. mehr »

04.06.2008

+++Stellenangebot - Sekretärin / Empfang+++

Wir suchen zum 01. August 2008 für unser Sekretariat / unseren Empfang in Wiesbaden eine Sekretärin. mehr »

28.02.2008

+++Der Eintrag unserer Firma im BELLEVUE BEST PROPERTY AGENTS & DEVELOPERS Jahrbuch 2008+++

Bitte rufen Sie die PDF-Datei auf.

PDF BELLEVUE BEST PROPERTY AGENTS & DEVELOPERS 2008

15.11.2007

+++Wir sind eines der führenden Maklerunternehmen im Rheingau und in Wiesbaden und wurden abermals von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS & DEVELOPERS" ausgezeichnet+++

Unsere Firma gehört somit auch 2008 - wie bereits im vergangenen Jahr - zu dem erlesenen Kreis der weltweit besten Makler und Bauträger. Wir bedanken uns vielmals für die erneute Auszeichnung und der damit verbundenen Würdigung unserer langjährigen qualitätsvollen Arbeit. mehr »

24.09.2007

+++Immobilienmesse der Deutschen Bank AG Wiesbaden, Wilhelmstraße 20-22 am 22. September und 23. September 2007+++

Auch diesen Herbst war unsere Firma wieder als Kooperationspartner der Deutschen Bank AG mit einem Messestand auf der Immobilienmesse in Wiesbaden, Wilhelmstraße 20-22 vertreten. Wir haben uns über die Anzahl der Besucher - viele davon konkrete Kaufinteressenten und Anbieter - sehr gefreut.

28.08.2007

+++Herzliche Einladung zur Immobilienmesse in der Deutschen Bank-Filiale Wiesbaden, Wilhelmstraße 20-22 am 22. September und 23. September 2007+++

Immobilienmesse der Deutschen Bank in Wiesbaden, am Samstag, den 22. September 2007 und Sonntag, den 23. September 2007 jeweils in der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Wir als Kooperationspartner der Deutschen Bank AG freuen uns, Sie am Messestand unserer Firma begrüßen zu dürfen.

28.08.2007

+++Stellenangebot - MHI sucht Verstärkung im Verkauf+++

MHI Immobilien Et Finanzierungen KG: Wir sind der Makler für die ERSTEN ADRESSEN im Rheingau und Wiesbaden...

...und suchen zur Verstärkung unseres Büros in Wiesbaden zwei Immobilien-verkäufer(in). mehr »

05.04.2007

+++Erweiterung unserer geschäftlichen Aktivitäten - Gründung einer eigenen Bauträgergesellschaft+++

In Kürze werden wir unsere geschäftlichen Aktivitäten mit der Gründung einer eigenen Bauträgergesellschaft erweitern und ausbauen, welche sich dem Arbeitsfeld Projektentwicklung - Planung, Konzeption und Projektierung - sowie insbesondere der Realisierung, dem Neubau von Reihenhäusern, Doppelhäusern und Eigentumswohnungen im Rhein-Main-Gebiet widmet.

28.03.2007

+++BELLEVUE-Qualitätssiegel für MHI Immobilien Et Finanz-ierungen KG - BELLEVUE BEST PROPERTY AGENTS 2007+++

Unsere Auszeichnung zum BELLEVUE BEST PROPERTY AGENT 2007.

Unsere Firma gehört jetzt zu dem erlesenen Kreis der weltweit rund 1000 besten Makler und Bauträger. Wir bedanken uns für die Auszeichnung und der damit verbundenen Würdigung unserer langjährigen qualitätsvollen Arbeit im Dienste der Kunden.

Diese Auszeichnung wurde lediglich an 842 Immobilienunternehmen weltweit verliehen. mehr »

27.11.2006

+++MHI Immobilien Et Finanzierungen KG - Wir sind der Makler für die ERSTEN ADRESSEN im Rheingau und Wiesbaden und wurden von Europas größtem Immobilien-Magazin - BELLEVUE - mit dem Qualitätssiegel "BEST PROPERTY AGENTS" ausgezeich-net+++

Unsere Firma gehört jetzt zu dem erlesenen Kreis der weltweit rund 1000 besten Makler und Bauträger. Wir bedanken uns für die Auszeichnung und der damit verbundenen Würdigung unserer langjährigen qualitätsvollen Arbeit im Dienste der Kunden. mehr »

20.11.2006

+++Immobilienmesse in der Dresdner Bank Wiesbaden, Wilhelmstraße 7 am 19. November 2006+++

Auch diesen Herbst war unsere Firma wieder als Kooperationspartner der Dresdner Bank AG mit einem Messestand auf der Immobilienmesse in der Hauptfiliale Wiesbaden, Wilhelmstraße 7 vertreten. Wir haben uns über die Anzahl der Besucher - viele davon konkrete Kaufinteressenten und Anbieter - sehr gefreut.

13.11.2006

+++Herzliche Einladung zur Immobilienmesse in der Dresdner Bank-Filiale Wiesbaden, Wilhelmstraße 7 am 19. November 2006+++

Immobilienmesse der Dresdner Bank in Wiesbaden, am Sonntag, den 19. November 2006 von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Wir als Kooperationspartner der Dresdner Bank AG freuen uns, Sie am Messestand unserer Firma begrüßen zu dürfen.

09.10.2006

+++Immobilienmesse in der Deutschen Bank Wiesbaden, Wilhelmstraße 20-22 am 07. Oktober und 08. Oktober 2006+++

Wie auch im März diesen Jahres, war unsere Firma wieder als Kooperationspartner der Deutschen Bank AG mit einem Messestand auf der Immobilienmesse vertreten. mehr »

11.09.2006

+++Herzliche Einladung zur Immobilienmesse in der Deutschen Bank-Filiale Wiesbaden, Wilhelmstraße 20-22 am 07. Oktober und 08. Oktober 2006+++

Immobilienmesse der Deutschen Bank in Wiesbaden, am Samstag, den 07. Oktober 2006 und Sonntag, den 08. Oktober 2006 jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr.

Wir als Kooperationspartner der Deutschen Bank AG freuen uns, Sie am Messestand unserer Firma begrüßen zu dürfen.

22.03.2006

+++Herzliche Einladung zur Immobilienmesse in der Deutschen Bank-Filiale Wiesbaden, Wilhelmstraße 20-22 am 25. März und 26. März 2006+++

Immobilienmesse der Deutschen Bank in Wiesbaden, am Samstag, den 25. März 2006 und Sonntag, den 26. März 2006 jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr.

Wir als Kooperationspartner der Deutschen Bank AG freuen uns, Sie am Messestand unserer Firma begrüßen zu dürfen. mehr »

22.02.2006

+++7 gute Gründe für den Hauskauf+++

Warum es sich gerade jetzt besonders lohnt, eine Immobilie zu kaufen. mehr »

19.01.2006

+++Kooperationspartner für Finanzierungsberatung+++

Ab dem 01.01.2006 ist Herr Kappesser in unserem Hause Ihr Ansprechpartner für "Finanzierungsberatung". Informieren Sie sich bei Herrn Kappesser unter 0611-890 90 87 über interessante Möglichkeiten der Immobilienfinanzierung.

Weitere Informationen erhalten Sie - nach vorheriger Terminabsprache - persönlich in unserem Büro oder direkt unter www.haus-wohnen.de.

12.11.2005

Immobilienmesse in der Dresdner Bank-Filiale Wiesbaden, Wilhelmstraße 7 am 12. November 2005

Messestand unserer Firma als Kooperationspartner der Dresdner Bank AG mehr »

07.09.2005

+++IVD: Mit dem richtigen Maklervertrag Geld sparen - Abschluss eines Makleralleinauftrags empfohlen / Makler darf für Käufer und Verkäuferseite tätig werden+++

Der Immobilienverkauf oder die Mietersuche über den Makler bietet viele Vorteile. Durch seine Marktkenntnis gelingt es dem Makler in der Regel, die Immobilie zeitnah zum bestmöglichen Preis zu verkaufen oder zu vermieten. Für den Immobilienbesitzer ist es aber auch wichtig, sich bereits im Vorfeld Gedanken darüber zu machen, welche Art von Maklervertrag er abschließen sollte. Denn nur dann kann er die Maklerdienste angemessen nutzen. mehr »

06.09.2005

+++IVD: Sieben gute Gründe für einen Hauskauf in 2005+++

Einmalige Situation: niedrige Zinsen und günstige Kaufpreise / Zinskostenvergleich

Hauskäufer profitieren im neuen Jahr von historisch günstigen Umständen. "Die Zinsen befinden sich auf einem einmaligen Tiefstand. In Verbindung mit vielfach günstigen Immobilienpreisen ergeben sich in 2005 zahlreiche attraktive Kaufgelegenheiten", ... mehr »

30.08.2005

+++Vorsicht bei der Kostenschätzung+++

Wer sich bei einer Immobilienfinanzierung nicht übernehmen will, sollte seine finanziellen Möglichkeiten vorher genau prüfen, denn die häufigsten Fehler lassen sich eigentlich ganz gut vermeiden: mehr »

12.08.2005

+++Pressemitteilung IVD+++

IVD: Untervermietung nur mit Erlaubnis des Vermieters möglich mehr »

18.07.2005

+++Pressemitteilung IVD+++

IVD: Modernisierungsarbeiten rechtzeitig ankündigen mehr »

29.06.2005

+++Pressemitteilung IVD+++

IVD: Vermieter müssen nicht jedes Haustier dulden mehr »

21.06.2005

+++Pressemitteilung IVD+++

Auf Nummer sicher beim Kauf einer Ferienimmobilie mehr »

07.02.2005

+++Pressemitteilung IVD+++

IVD: Vorsicht vor Schein-Abstandszahlungen mehr »

26.01.2005

+++Pressemitteilung IVD+++

IVD: Kosten niedrig halten beim Energiepass mehr »

18.01.2005

+++Pressemitteilung IVD+++

IVD: Marktausblick 2005 mehr »

14.01.2005

+++Pressemitteilung IVD+++

IVD: Wie geht es weiter mit dem Damnum? mehr »

16.12.2004

+++Pressemitteilung IVD+++

IVD: Was ändert sich 2005 für Immobilieneigentümer und Käufer? mehr »

09.12.2004

+++Pressemitteilung IVD+++

IVD: Verbraucherschutz im Immobilien-Bereich notwendig mehr »

24.11.2004

+++Pressemitteilung IVD+++

IVD: Augen auf beim Hauskauf zum Jahresende mehr »

05.10.2004

+++Pressemitteilung IVD+++

IVD: Basel II ist Chance bei Immobilienfinanzierung mehr »

23.09.2004

+++Makleralleinauftrag+++

IVD empfiehlt für Immobiliengeschäfte Makleralleinauftrag mehr »

22.09.2004

+++Pressemitteilung IVD+++

IVD: Banken sind wieder da mehr »

21.09.2004

+++Pressemitteilung IVD+++

Auf Nummer sicher mit IVD-Maklern mehr »

30.08.2004

+++Pressemitteilung IVD+++

Immobilienverband Deutschland (IVD) gegründet - RDM und VDM verschmelzen mehr »