MHI Immobilien - Der Makler für die Ersten Adressen im Rheingau, Wiesbaden und Mainz

VERKAUFT!!! - Herrschaftliche, prachtvolle Jugendstilvilla auf einem 800 m² Grundstück in Wiesbadener Bestlage

RefNr.: MHI/15-197
Scout-ID: 74296625

65187 Wiesbaden

Wohnfläche: 360 m²
Grdst.: 800 m²

Kaufpreis:
€ 1.950.000,--

zzgl. Käuferprovision
5,95 % (inkl. MwSt.)

Objektbeschreibung: Bei diesem exklusiven Immobilienangebot unseres Hauses handelt es sich um eine herrschaftliche, prachtvolle Jugendstilvilla aus dem Jahr 1911/1912 mit repräsentativ ausgestatteten Räumen. Insgesamt verfügt die Villa über ca. 360 qm Wohnfläche (ohne Nebenräume). Davon sind ca. 250 qm herrschaftliche, repräsentative Räumlichkeiten im Erdgeschoss (ca. 145 qm) und Obergeschoss (ca. 105 qm) der Villa. Das Dachgeschoss (ehemalige Bedienstetenzimmer) verfügt über ca. 110 qm Wohnfläche. Das Grundstück umfasst 800 qm. Die freistehende Villa befindet sich seit Generationen im Familienbesitz; sie ist weitgehend im Originalzustand erhalten. Kriegseinwirkungen zerstörten nur einen Teil der Kunstverglasungen, die Wohnungszwangswirtschaft und die Belegung durch die amerikanische Besatzung tastete die Substanz im Kern nicht an. In den Jahren 1985 und 1997 erfolgte die denkmalpflegerische Renovierung und technische Modernisierung, so z.B. Erneuerung sämtlicher Leitungen und Installation von Wasser und Elektrik, Umarbeitung aller Schließungen von Buntbart auf Profilzylinder, Antennenanlage (inkl. Satellit), Erneuerung der Bäder und der Toiletten unter Verwendung von Granitplatten, Erneuerung aller Holzrolläden (inkl. Elektrifizierung). Im Jahr 2006 erfolgte der Einbau einer Heizung mit Gas-Brennwertkessel und die Aufstellung einer Doppelgarage.

Altbauliebhaber erwartet bereits im Entrée der Villa ein Jugendstilensemble: Wände mit Stuckrelief, Boden mit gemusterten Platten, gold-gelbe Majolika-Fliesen als Sockel. Weitere Stilelemente im Herrschaftsbereich: Raumhöhe von ca. 4 m, Stuckdecken und Deckengesimse, altmessing-gehämmerte Türbeschläge, Klappläden im OG von innen mittels Kurbel bedienbar. Der Wandbrunnen im Wintergarten (Calacatta-Carrara-Marmor; Kunststein Entwurf Hohlwein) wurde bei der Sanierung wieder betriebsbereit gemacht. Küche und Anrichte verfügen über die Original-Bodenplatten mit blauen Einlagen. Der Heizkörper hat noch seinen ursprünglichen Wärmeschrank.

Lage: Die Villa befindet sich in Wiesbadener Bestlage seitlich der Biebricher Allee. Zu Fuß gelangen Sie in wenigen Minuten zum Hauptbahnhof, mit dem Pkw sind es nur wenige Minuten zur Autobahnauffahrt auf die A66 Richtung Frankfurt.

Ausstattung:

Raumaufteilung:

Erdgeschoss:
Entrée - Wände mit Stuckrelief, Boden mit gemusterten Platten, gold-gelbe Majolika-Fliesen als Sockel
Diele - Kamin in Holzarchitektur (Feuerillumination) mit antik gehaltenem Relief-Aufsatz und Pilaster-Kunststeineinlagen, Balkendecke mit eisernem Lüster
Salon - Parkett mit Palisandereinlagen, Heizkörperverkleidung in Marmor und Metall
Herrenzimmer - mit Veranda Wände mit Leisteneinteilung, Parkett, Fensterbänke in Carrara-Marmor, Heizkörperumkleidung mit gehämmerter Kupferhaube und Marmorabdeckung
Speisezimmer - Wände in Holzkassetten, Parkett, Heizkörperumkleidung in Holz mit Messinggitter, eingebautes Büffet mit Holzschnitzwerken und Gobelin, Grillagen-Abschluß zum Wintergarten mit Säulen (palisanderfarbig poliert)
Wintergarten - Mosaik-Bodenplatten, Fensterbänke in Carrara-Marmor mit Wandbrunnen in Calacatta-Carrara-Marmor, Kunststein Entwurf Hohlwein
Küche und Anrichte - Bodenplatten mit blauen Einlagen, Heizkörper mit Wärmeschrank
Treppenaufgang mit geschnitzten Pfosten

Obergeschoss:
Gästezimmer - (Nord-Ost-Zimmer), Heizkörperverkleidung in Holz (weiß lackiert) mit Messinggehängen und Nero, Venato-Marmorplatte
Gästezimmer - (Süd-Ost-Zimmer), Heizkörper mit Marmorabdeckung in Paradiso Marmor braun

Ankleidezimmer
Schlafzimmer
Badezimmer mit Dusche, WC und 2 Waschbecken
Badezimmer mit Wanne (Spiegel-Einbauschränke von 1912)
Gästedusche mit Toilette

Dachgeschoss

Kellergeschoss:
Bügelzimmer, Lagerräume, WC und Waschküche. Der Zugang zu dem Heizungskeller und dem "Kohlenkeller" erfolgt durch eine eigene Kellertür.

Im Innenhof der Villa sind neben der Doppelgarage auch Pkw-Aussenstellplätze vorhanden.

Wohnfläche: ca. 360 m²
Zimmer: 13
Grundstücksfläche: ca. 800 m²
Baujahr: 1911/1912
Objektzustand: vollständig saniert
Heizung: Gas-Zentralheizung
Qualität der Ausstattung: gehoben
Letzte Modernisierung/Sanierung: 1997
Denkmalschutzobjekt: ja
Etagenzahl: 4
Garage/Stellplatz: Doppelgarage und Aussenstellplätze

Bezugsfrei ab: nach Vereinbarung

Die Möglichkeit des Ausbaus besteht:
Keller: Bügelzimmer, ca. 35 qm
Speicher: Blick zum Neroberg, Grundfläche ca. 100 qm (Ausbau vorbereitet mit Bodendämmung, Ziegelhinterlüftung, Heizleitungen, Wasser und Abwasser)

Im Jahr 1985 erfolgte die gewerbliche Baugenehmigung. In den Jahren 1997-2004 war das Anwesen vermietet als Repräsentanz der Geschäftsführung eines DAX-Unternehmens und als Wohnung des Vorstandsvorsitzenden.

Die Villa ist ein eingetragenes Kulturdenkmal.

Sehr gerne stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung.

« zurück zur Übersicht